Unsere DELUXE Doppelzimmer im Oberschloss

Die Zimmernamen sind Persönlichkeiten gewidmet, die das Schloss in seiner Geschichte begleiteten.

Nr. 1 - „von Frege Weltzin

Arnold Woldemar von Frege Weltzin war Finanzminister des Deutschen Kaisers, letzter Großer Bauherr und Besitzer von Schloss Elgersburg. Unter ihm erfolgte der Umbau zum Jugendstilschloss für seine Gemahlin Agnes von Plato. Schloss Elgersburg erhielt das bis heute fortbestehende Erscheinungsbild.


Nr. 2 - „Johann Wolfgang von Goethe“

 Johann Wolfgang von Goethe verbrachte einige Zeit im beschaulichen Ort Elgersburg bei seinen Freund Arnoldi und den Herren von Witzleben. Hier entstand sein Liebesgedicht: „Ach wie bist Du mir, wie bin ich Dir geblieben…“. Seinen letzten Geburtstag feierte Goethe 1831 in der heute noch zu besichtigenden Massemühle.


Nr. 3 - „von Witzleben“

Fast 400 Jahre war das Adelsgeschlecht derer von Witzleben Besitzer des Schlosses. Aus einem der ältesten Adelsgeschlechter sind in Lauf der Geschichte viele Persönlichkeiten hervor gegangen, welche Einfluss auf die Deutsche Geschichte ausübten.


Nr. 4        „Agnes von Plato“

Agnes von Plato, die zweite, über alles geliebte Ehefrau des Freiherrn von Frege Weltzin, bestimmte durch Ihre Persönlichkeit maßgeblich die Entwicklung des Schlosses in ihrer Zeit.

Unsere Zimmer auf dem Mittelschloss

Sind individuell eingerichtet, und bewahren im Namen das Andenken an ehrbare Gewerke und einstigen Zeitgeist.

Nr. 5 - Porzelliner Kemenate


Nr. 6 - Glasbläser Kemenate


Nr.7 - Bergmanns Kemenate


Nr. 8 - Einsiedler Kemenate


Nr. 9 - Wilderer Kemenate

Hotelzimmer auf Schloss Elgersburg in Thüringen

Doppelzimmer ab 94 € / Nacht
incl. Frühstück

Jetzt buchen

Buchungsanfragen nehmen wir auch gern per Telefon unter der  03677 / 46 80 770 oder über unser Kontaktformular entgegen!